< Alle Beiträge

Marketing vs Sales: Wie man den ewigen Krieg beendet

Der Konflikt zwischen Marketing und Vertrieb ist ein altbekanntes Problem in vielen Unternehmen. In dieser Diskussion erfährst Du, was diesen Krieg verursacht und wie man ihn beenden kann. Sollten Marketing und Vertrieb getrennte Abteilungen sein? Oder sollte es nur eine Wachstumsabteilung geben? Was können Vertriebsmitarbeiter von Marketern lernen und umgekehrt? Lass uns den Krieg beenden!

Die Trennung von Marketing und Vertrieb

Traditionell gibt es in Unternehmen eine Marketingabteilung, die für die Lead-Generierung und Markenbekanntheit verantwortlich ist, und eine Vertriebsabteilung, die für den Abschluss von Verkäufen verantwortlich ist. Diese Trennung führt oft zu einer schlechten Übergabe zwischen Marketing und Vertrieb, wobei die Vertriebsmitarbeiter keine Ahnung haben, welche Berührungspunkte der Kunde zuvor hatte, und die Marketingmitarbeiter enttäuscht sind über die Qualität der eingehenden Leads. Um mehr über effektive Marketingstrategien zu erfahren, sieh dir unseren Artikel über Funnel-Marketing an.

Die Herausforderung der unterschiedlichen Ziele

Ein Hauptproblem in dieser Beziehung ist, dass Marketing und Vertrieb oft durch unterschiedliche Ziele motiviert sind. Marketing konzentriert sich auf Dinge wie Markenerkennung und Lead-Generierung, während Vertrieb auf den Abschluss von Verkäufen ausgerichtet ist. Diese unterschiedlichen Ziele können zu Konflikten und Missverständnissen führen.

Die Idee einer Wachstumsabteilung

Ein neuer Ansatz, der in einigen Unternehmen diskutiert wird, ist die Idee einer Wachstumsabteilung, die Marketing und Vertrieb vereint. Diese Abteilung wäre verantwortlich für den gesamten Prozess von der Lead-Generierung bis zum Verkauf, wobei alle Mitarbeiter auf die gleichen Ziele hinarbeiten. Wenn du mehr über Wachstumsstrategien erfahren möchtest, empfehlen wir unseren Artikel über AARRR-Metrics: Das Growth Hacking Framework.

Was können Vertriebsmitarbeiter von Marketern lernen und umgekehrt?

  • Vertriebsmitarbeiter können von Marketern lernen, wie man Daten nutzt, um die Kundenerfahrung zu verbessern und personalisierte Botschaften zu senden.
  • Marketer können von Vertriebsmitarbeitern lernen, wie man effektiv mit Kunden kommuniziert und ihre Bedürfnisse versteht.Um zu verstehen, wie Daten in der Geschäftswelt genutzt werden können, lies unseren Artikel über Big Data vs. Analytics: Wie kann ich Daten für mich nutzen?

Schlussfolgerung

Der Krieg zwischen Marketing und Vertrieb ist ein komplexes Problem, das keine einfache Lösung hat. Durch das Verständnis der zugrunde liegenden Probleme und das Arbeiten an einer besseren Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen können Unternehmen jedoch einen Weg finden, diesen Krieg zu beenden und effektiver zu arbeiten. Es ist Zeit, den Krieg zu beenden und zusammenzuarbeiten!

Links:

Hubspot

In diesem Artikel

100 Ideen für mehr Reichweite und mehr Kunden

Downloade kostenlos die Top 100 Growth Hacks. Für B2B und B2C.

100 Ideen für mehr Reichweite und mehr Kunden

Downloade kostenlos die besten Growth Hacks aus 500+ Projekten. Für B2B und B2C.

More To Growth